Fachthema

Gebäckaroma, das aus der Kälte kommt

Es nicht ganz einfach, Brötchen, Plunder oder sogar Brot im teigigen Zustand – vielleicht schon angegart – ohne Qualitätsverluste durch die Kälte zu schicken.


Es nicht ganz einfach, Brötchen, Plunder oder sogar Brot im teigigen Zustand – vielleicht schon angegart – ohne Qualitätsverluste durch die Kälte zu schicken. Denn die Produkte reagieren sehr sensibel mit Blick auf Austrocknungsvorgänge. Die Kälte kann zudem enzymatische Prozesse und die Hefetätigkeit so stark behindern, dass beim späteren Backen starke Qualitätsverluste hingenommen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!