Frischer Wind im Ladenbau

In der recht jungen Firmengeschichte setzte Aha Einrichtungen ein Ausrufezeichen nach dem anderen – zuerst nur eins hinter dem eigenen Namen; aber dann folgte eine ganze Reihe, nämlich mit den erfolgreichen Realisierungen sehenswerter Objekte: Ob als großartige Erlebniswelt inszeniert, modernes Bistro konzipiert oder klassisches Bäckerfachgeschäft eingerichtet – ob in München, Frankfurt, Luxemburg oder Bochum; ob mit Kleinbetrieben oder den Spitzenbäckern der Branche gebaut: Die Konzepte überzeugten.

Der beliebte Vorher/Nachher-Vergleich: Die Verwandlung des Firmensitzes vom hässlichen Entlein zum eleganten, schwarzen Schwan gelang mit der richtigen Vision – bei geringer Investition. In der modern ausgestatteten Produktionshalle fertigt AhaDer beliebte Vorher/Nachher-Vergleich: Die Verwandlung des Firmensitzes vom hässlichen Entlein zum eleganten, schwarzen Schwan gelang mit der richtigen Vision – bei geringer Investition. In der modern ausgestatteten Produktionshalle fertigt Aha

Von Werner KrälingIn der recht jungen Firmengeschichte setzte Aha Einrichtungen ein Ausrufezeichen nach dem anderen – zuerst nur eins hinter dem eigenen Namen; aber dann folgte eine ganze Reihe, nämlich mit den erfolgreichen Realisierungen sehenswerter Objekte: Ob als großartige Erlebniswelt inszeniert, modernes Bistro konzipiert oder klassisches Bäckerfachgeschäft eingerichtet – ob in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!