Die Kasse wird zum gläsernen Archiv fürs Finanzamt

Ab Januar 2017 müssen Registrierkassen getätigte Buchungen elektronisch auslesbar abspeichern.Ab Januar 2017 müssen Registrierkassen getätigte Buchungen elektronisch auslesbar abspeichern.

Von Hans Stumpf Ein Schreckgespenst geistert durch den Einzelhandel und verunsichert auch viele Bäcker. Es trägt die Bezeichnung GDPdU und ist eine Verordnung, die die „Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen“, beschreibt. Für Verunsicherung sorgen die immer noch nicht formulierten Ausführungsvorgaben, obwohl die GDPdU bereits 2002 beschlossen wurde und ab...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!