Unternehmensführung

Den Erlaubnisschein nicht nur abheften

LIV-Berater Franz Eduard Kunkel: „Bei Wechsel des Energieversorgers den Erlaubnisschein zurückfordern“.LIV-Berater Franz Eduard Kunkel: „Bei Wechsel des Energieversorgers den Erlaubnisschein zurückfordern“.

Nicht erst seit der Diskussion der letzten Monate um die Zuverlässigkeit bestehender Gasverträge mit Russland machte deutlich, dass die fossilen Brennstoffe knapper werden und dass zur Versorgungsstabilisierung kurzfristig weiter an der Preisschraube gedreht werden wird. Fachleute schätzen, dass in den kommenden drei Jahren die Energiekosten um weitere 30 bis 50 Prozent zulegen werden. Da...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!