Personalführung

Chefsache, nicht Glückssache

Das Betriebsklima als Qualitätsfaktor – eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der man einiges falsch machen kann.

Sympathisches Auftreten, Respekt und Fairness im Umgang mit Mitarbeitern, Transparenz und Konsequenz fördern die Motivation der Mitarbeiter und das Image des Unternehmens. Sympathisches Auftreten, Respekt und Fairness im Umgang mit Mitarbeitern, Transparenz und Konsequenz fördern die Motivation der Mitarbeiter und das Image des Unternehmens.

Von Ulrich StökleNeben Musterbetrieben gibt es auch viele, bei denen der Haussegen schief hängt: Stimmungslage flau, Motivation lau! Man arbeitet so vor sich hin, aber Berufsstolz und Begeisterung für Job und Unternehmen: Fehlanzeige! Dass bei solchem Betriebsklima die meisten Mitarbeiter alles andere als Spitzenleistungen bringen, überrascht wenig. Da der Fisch bekanntlich von oben her...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!