Bußgeld-Übernahme ist Arbeitslohn


Übernimmt der Arbeitgeber Bußgelder, die gegen seine LKW-Fahrer wegen Überschreitung oder Nichteinhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten verhängt worden sind, dann handelt es sich hierbei um Arbeitslohn. Dies hat das Finanzgericht Köln (FG) in seinem Urteil vom 22.09.2011 (Az 3 K 955/10) entschieden. Die gegen einen entsprechenden Bescheid einer Außensteuerprüfung klagende Spedition...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!