Bei neuer Ernte schwächeln die Enzyme


Geringe Enzymaktivitäten bei den Brotgetreidearten Weizen und Roggen, verbunden mit meist niedrigeren Kleberwerten bei Weizen kennzeichnen die Mehle der Ernte 2019. Aufgrund der anhaltenden Wetterextreme mussten auch die Verbände Monat für Monat ihre Ertragsschätzungen nach unten korrigieren. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) meldete in seiner offiziellen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!