Bäcker dreht das große Bio-Rad

Eine von dreien: Das Mehl für seine Backwaren mahlt Andreas Wittmaack in Osttiroler Mühlen.Eine von dreien: Das Mehl für seine Backwaren mahlt Andreas Wittmaack in Osttiroler Mühlen.

Von Dorothee Hoenig Bio konsequent weitergedacht – das ist für Bio-Bäcker Andreas Wittmaack Umweltschutz in Form von umweltfreundlicher Stromerzeugung. In seiner Fahrzeugflotte hat der schleswig-holsteinische Bäckermeister zurzeit einen Hybrid-PKW und vier Elektro-Lieferfahrzeuge. Die anderen fünf Fahrzeuge sollen ausgetauscht werden, „wenn es Sinn macht“. Ein relativ neues...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!