Steuer & Recht

An Zeugnistext gebunden


Stuttgart (p). Arbeitnehmer können bei Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses vom Arbeitgeber ein qualifiziertes Zeugnis verlangen. Ist das Zeugnis fehlerhaft, muss der Arbeitgeber die Mängel korrigieren, darf den vom Arbeitnehmer nicht beanstandeten Inhalt aber nicht verschlechtern. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (Az.: 9 AZR 352/04). Nach dem Urteil ist der Arbeitgeber...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!