Marketing & Verkauf

Alternativen sichern Umsatz

Das direkte „Haben wir nicht!“ schließt den Geldbeutel. Bei vollwertigen Ersatzangeboten bleibt er geöffnet.

Durch ehrliches Mitfühlen kann man Kunden auf ein Alternativ-Produkt aufmerksam machen. Durch ehrliches Mitfühlen kann man Kunden auf ein Alternativ-Produkt aufmerksam machen.

Von Ulrich StökleDie Wahrscheinlichkeit, einem Kunden eine abschlägige Antwort zu seinem Produktwunsch geben zu müssen, dürfte in Bäckereien höher sein als in anderen Branchen. Man ist schließlich nicht bis über den nächsten Winter mit Ware vollgebunkert, sondern hat eigentlich nur die Mengen da für gerade mal einen einzigen Tag. Und diese überschaubaren Frischbestände gehen dann den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!