Gebackene Geschichte

Ines Richter, Stefan Kirn, Stefan und Gerhild Fischer (von rechts) präsentieren Francke-Brote mit dem Logo der Stiftungen.Ines Richter, Stefan Kirn, Stefan und Gerhild Fischer (von rechts) präsentieren Francke-Brote mit dem Logo der Stiftungen.

p>Geschafft! Bäckermeisterin Gerhild Fischer ist sichtlich entspannt. Soeben hat ihr Mann Stefan den letzten Brotlaib gut im altdeutschen Backofen untergebracht. „Es ist gar nicht so einfach, die 62 ovalen und runden Brote auf den fast fünf Meter tiefen und circa zwei Meter breiten Herdsteinen nebeneinander anzuordnen. Aber heute backen wir in diesem Ofen bereits das vierte Mal, sodass wir...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!