Wirtschaft: Großbäckerei übernimmt Kuchentrat...
Wirtschaft

Großbäckerei übernimmt Kuchentratsch


ABZ-Archiv/Kauffmann
Die Höflinger Mühle übernimmt Kuchentratsch.
Die Höflinger Mühle übernimmt Kuchentratsch.

Die bayerische Höflinger Müller übernimmt das insolvente Start-up.

Frankfurt (abz). Die bayerische Großbäckerei Höflinger Müller übernimmt das insolvente Start-up Kuchentratsch. Der neue Eigentümer will laut einer Mitteilung mehrere von dem Sozial-Start-up geplante Umbaumaßnahmen zu Ende führen. Kuchentratsch war durch die Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt geworden. Das Konzept des Jungunternehmens besteht darin, von Senioren handgefertigte Kuchen deutschlandweit per Post zu vertreiben.


Gründerin Katharina Mayer hatte Ende Juli mitgeteilt, dass das Unternehmen zahlungsunfähig war. Sie hatte dazu auf Linkedin geschrieben: „2014 habe ich Kuchentratsch GmbH gegründet. Knapp acht Jahre ist es her, dass ich begann, meine Idee, Menschen, die in Rente sind, zusammenzubringen, ihnen einen Zuverdienst auf wirklich gute Weise zu ermöglichen und gemeinsam anzupacken, zu verwirklichen. Es war mir ein Herzensanliegen und das ist es immer noch“.

Erste Suche nach Investor scheiterte

„Umso schwerer und schmerzvoller ist mein Schritt, für Kuchentratsch Insolvenz anzumelden. Wie konnte das passieren? Wie konnten wir mit der Kuchentratsch GmbH in diese Situation geraten, werdet Ihr Euch fragen? Wir hatten dieses Jahr eine Crowdinvestkampagne gestartet, um die Finanzierungslücke für geplante Investitionen, vor allem für den Ausbau einer Erlebnisbackstube zu schließen. Die insgesamt angespannte Lage in der Wirtschaft hat auch uns geschadet und die Kampagne war nicht so erfolgreich wie nötig. Die Pandemie hat uns getroffen, wenn besonderer Schutz, besondere Vorsicht geboten ist, hat das auch Konsequenzen. Eine Einigung mit einem neuen potenziellen Investor scheiterte.“

stats