Umwelt: Verpackungssteuer scheitert am To-go-...
Umwelt

Verpackungssteuer scheitert am To-go-Effekt

Pixabay/Alexas_Foto
Die Tübinger Verpackungssteuer sollte unter anderem dazu dienen, Pappbecher für den Kaffee to go aus dem Stadtbild zu verdrängen. Doch ausgerechnet an diesem Mitnehmgeschirr könnte das Vorhaben scheitern.
Die Tübinger Verpackungssteuer sollte unter anderem dazu dienen, Pappbecher für den Kaffee to go aus dem Stadtbild zu verdrängen. Doch ausgerechnet an diesem Mitnehmgeschirr könnte das Vorhaben scheitern.

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg begründet sein Urteil gegen die Tübinger Einweg-Gebühr. Diese verstößt nach Ansicht der Richter gegen Bundesrecht.

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg begründet sein Urteil gegen die Tübinger Einweg-Gebühr. Diese verstößt na

Diesen ABZ-Artikel gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats