Bayern München: Staatspreis für Spitzenleistu...
Bayern München

Staatspreis für Spitzenleistungen

-
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (vorne 2. v. r.) und Landesinnungsmeister Heinrich Traublinger (li.) mit den Preisträgern: Josef Anders (Bruckmühl), Herbert Bauer (Stephanskirchen), Harald Böhm (Uttenreuth), Dietmar Brandes (Größweinstein), Ge
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (vorne 2. v. r.) und Landesinnungsmeister Heinrich Traublinger (li.) mit den Preisträgern: Josef Anders (Bruckmühl), Herbert Bauer (Stephanskirchen), Harald Böhm (Uttenreuth), Dietmar Brandes (Größweinstein), Ge

Zwischen 4,86 und 4,95 liegen die Durchschnittsnoten, die die Preisträger bei den Brotprüfungen erzielten haben; theoretisch erreichbar ist die Note 5,0. Was die Noten umso bemerkenswerter macht: Sie stellen keine Momentaufnahme dar, sondern sind die Ergebnisse von Brotprüfungen in fünf Jahren.

Zwischen 4,86 und 4,95 liegen die Durchschnittsnoten, die die Preisträger bei den Brotprüfungen erzielten haben; theoretisch erreichbar ist die Note

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats