Sonderwünsche zählen wenig

Sonderwünsche zählen wenig

CHRISTOPH COERS

Ein guter Freund hat einen Sohn und besaß einen Motorradladen. Das Geschäft war klug aufgestellt – eine japanische Marke brachte Volumen, eine italienische gute Margen, Exklusivität und

Ein guter Freund hat einen Sohn und besaß einen Motorradladen. Das Geschäft war klug aufgestellt – eine japanische Marke brachte Volumen, eine italie

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats