Politik: Umwelthilfe will Verpackungssteuer f...
Politik

Umwelthilfe will Verpackungssteuer für alle Kommunen

Unsplash/Jasmin Sessler
Die Verpackungssteuer auf Einweg-Geschirr soll die Abfallmengen etwa von Kaffee-to-go-Bechern stark reduzieren.
Die Verpackungssteuer auf Einweg-Geschirr soll die Abfallmengen etwa von Kaffee-to-go-Bechern stark reduzieren.

Die Organisation fordert gemeinsam mit dem Tübinger OB Boris Palmer die Bundesministerin Steffi Lemke dazu auf, den gesetzlichen Rahmen für die Einweg-Gebühr zu schaffen.

Die Organisation fordert gemeinsam mit dem Tübinger OB Boris Palmer die Bundesministerin Steffi Lemke dazu auf, den gesetzlichen Rahmen für

Diesen ABZ-Inhalt gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats