Internet-Pranger: "Menschenschinder" - kein K...
Internet-Pranger

"Menschenschinder" - kein Kündigungsgrund

Wenn der Lehrling über den Chef auf Facebook herzieht, rechtfertigt das nicht gleich eine Kündigung. Selbst Verunglimpfungen wie "Menschenschinder" und "Ausbeuter" wiegen im Einzelfall nicht schwer genug.

Wenn der Lehrling über den Chef auf Facebook herzieht, rechtfertigt das nicht gleich eine Kündigung. Selbst Verunglimpfungen wie "Menschenschind

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats