Lebensmittelpreise in China um über 20 Prozen...

Lebensmittelpreise in China um über 20 Prozent gestiegen

Die Verbraucher in China müssen momentan mit extremen Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln zurechtkommen. Wie das staatliche Statistikamt in Peking vergangene Woche mitteilte, erhöhten sich die Lebensmittelpreise im Februar gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 23,3 Prozent.

Die Verbraucher in China müssen momentan mit extremen Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln zurechtkommen. Wie das staatliche Statistikamt in Peking

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats