Lebensmittelnachfrage soll stärker wachsen al...

Lebensmittelnachfrage soll stärker wachsen als das Angebot

Der Anstieg der Agrarpreise im vergangenen Jahr war nach Meinung von Prof. Harald von Witzke nur der Auftakt zu einer langen Phase hoher Preise. Bis zum Jahr 2050 werde die Nachfrage nach Lebensmitteln weltweit stärker wachsen als das Angebot, prophezeite der Wissenschaftler der Humboldt-Universität Berlin bei einem Gespräch mit dem Presse- und Informationsdienst Agra-Europe in Brüssel.

Der Anstieg der Agrarpreise im vergangenen Jahr war nach Meinung von Prof. Harald von Witzke nur der Auftakt zu einer langen Phase hoher Preise. Bis

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats