Keine Entwarnung

Keine Entwarnung

Wie in unserem letzten Newsletter (50/12) und der ABZ berichtet, sind die Kartonverpackungen von Adventskalendern ins Visier der Stiftung Warentest geraten: Es wurden Rückstände von unterschiedlichen Kohlenwasserstoffgemischen (Mineralölen) nachgewiesen.

Wie in unserem letzten Newsletter (50/12) und der ABZ berichtet, sind die Kartonverpackungen von Adventskalendern ins Visier der Stiftung Warentest

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats