Dinkel: Experten beschließen neue Einordnung
Dinkel

Experten beschließen neue Einordnung

Archiv/Bioland
Bei Dinkel wurde nach dem Jahr 1900 züchterisch begonnen, Weichweizen einzukreuzen.
Bei Dinkel wurde nach dem Jahr 1900 züchterisch begonnen, Weichweizen einzukreuzen.

Für die Kennzeichnung als traditionelle Dinkelsorte sowie der Zusatzangabe „Urweizen“ darf kein Weichweizen eingekreuzt sein.

Für die Kennzeichnung als traditionelle Dinkelsorte sowie der Zusatzangabe „Urweizen“ darf kein Weichweizen eingekreuzt sein. Gummer

Diesen ABZ-Artikel gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats