Auszeichnung: Axel Schmitt ist Weltbäcker
Auszeichnung

Axel Schmitt ist Weltbäcker


Instagram/axelschmitt_brotsommelier
Weltbäcker Axel Schmitt mit UIBC-Präsident Günther Koerffer.
Weltbäcker Axel Schmitt mit UIBC-Präsident Günther Koerffer.

Verleihung des Titels beim Jahreskongress des Weltverbandes in Reykjavik.

Reykjavik (abz). Die Internationale Union der Bäcker und Konditoren (UIBC) hat Axel Schmitt zum Weltbäcker gekürt. Dem Bäckermeister und Brotsommelier aus dem unterfränkischen Frankenwinheim, der auch als „Wackenbäcker“ durch seine Auftritte auf dem großen Musikfestival in Schleswig-Holstein bekannt ist, wurde die besondere Ehrung auf dem Jahreskongress des Weltverbandes in Reykjavik in Island am vergangenen Wochenende zuteil.

„Es war ein e schwierige Entscheidung“, sagte UIBC-Präsident Günther Koerffer bei der Verleihung. „Es gibt so viele unglaublich gute Bäcker und Konditoren auf der Welt, die ihre Leidenschaft für unser schönes Handwerk leben und teilen.“

Axel Schmitt zeigte sich gerührt: „Das ist eine große Ehre und auch eine Verantwortung. Ich bin nicht nur Bäcker, sondern auch Musiker und freue mich nun auf meine ganz persönliche Welttournee während meiner Amtszeit als World Baker. Ich bin sicher, dass ich bei den nächsten Besuchen in verschiedenen Ländern nicht nur lehren, sondern auch viel von meinen Kollegen auf der ganzen Welt lernen werde.“

Bei derselben Veranstaltung wurde der Isländer Sigurdur Mar Gudjonsson zum Weltkonditor ernannt.

stats