Opel: Sparsame „Spitzenkraft“
Opel

Sparsame „Spitzenkraft“

-
Der Movano schluckt bis zu 17 Kubikmetern Ladung. Die neuen Motoren gönnen sich weniger Sprit als ihre Vorgänger.
Der Movano schluckt bis zu 17 Kubikmetern Ladung. Die neuen Motoren gönnen sich weniger Sprit als ihre Vorgänger.

Das hören Fuhrparkbetreiber gern: Um zehn Prozent niedrigere Betriebskosten soll der neue Opel Movano im Vergleich zum Vorgängermodell verursachen. Nicht zuletzt soll dies an den neuen Dieselmotoren der Baureihe liegen. So kommt etwa das Movano-Basismodell laut Opel jetzt mit 7,8 Litern Sprit auf 100 Kilometern aus. Erhältlich ist der Transporter mit Front- oder Heckantrieb. Das zulässige

Das hören Fuhrparkbetreiber gern: Um zehn Prozent niedrigere Betriebskosten soll der neue Opel Movano im Vergleich zum Vorgängermodell verursachen. N

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats