Service: Probezeit darf längstens sechs Monat...
Service

Probezeit darf längstens sechs Monate betragen

Während einer vereinbarten Probezeit, die längstens sechs Monate dauern darf, kann ein Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) mit einer Frist von „nur“ zwei Wochen gekündigt werden.

Während einer vereinbarten Probezeit, die längstens sechs Monate dauern darf, kann ein Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 Bürgerliches Gesetzbuch (

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats