Kein Gezerre zum Schluss

Kein Gezerre zum Schluss

-

Ist Schluss mit der Kooperation, heißt es: Reinen Tisch machen. Die gegenseitigen Leistungen sind zurückzugewähren. Nach Beendigung eines Franchise-Vertrages und eines damit in unmittelbarem wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhang stehenden Pachtvertrages kann der Franchise-Nehmer gegenüber dem Franchise-Geber kein Zurückbehaltungsrecht an den ihm überlassenen Räumlichkeiten geltend

Ist Schluss mit der Kooperation, heißt es: Reinen Tisch machen. Die gegenseitigen Leistungen sind zurückzugewähren. Nach Beendigung eines Franchise-V

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats