Heikle Zahlung aufs Konto

Heikle Zahlung aufs Konto

§Wer Bargeld auf sein Firmenkonto einzahlt, sollte nachweisen können, wo das Geld herkommt. Sonst greift die Finanzbehörden zu. Und das mit Recht: Das Niedersächsische Finanzgericht hat die gängige Praxis der Finanzämter untermauert. In einem Urteil, das jetzt veröffentlicht wurde, wiesen die Richter die Klage einer Unternehmerin ab. Sie hatte mehr als 50.000 Euro auf ihr Firmenkonto

§Wer Bargeld auf sein Firmenkonto einzahlt, sollte nachweisen können, wo das Geld herkommt. Sonst greift die Finanzbehörden zu. Und das mit Recht: Da

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats