Handy an, nur wenn Auto aus ist

Handy an, nur wenn Auto aus ist

München (abz). Die Nutzung eines Mobiltelefons, das SMS-Lesen, der Blick in den Terminkalender oder das Eingeben von Navigationsdaten beim Autofahren ist verboten – allerdings nicht, wenn das Auto

München (abz). Die Nutzung eines Mobiltelefons, das SMS-Lesen, der Blick in den Terminkalender oder das Eingeben von Navigationsdaten beim Autofahren

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats