Steuerurteil: Fiskus pocht auf „Anlage EÜR“
Steuerurteil

Fiskus pocht auf „Anlage EÜR“

Wer seinen Gewinn durch Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) ermittelt, muss dem Fiskus die Daten auf dem amtlich vorgeschriebenen Formular übermitteln. Das hat jetzt der Bundesfinanzhof klargestellt.

Wer seinen Gewinn durch Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) ermittelt, muss dem Fiskus die Daten auf dem amtlich vorgeschriebenen Formular übermitteln.

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats