Überstunden: Chef muss Mitarbeiterin 4400 Eur...
Überstunden

Chef muss Mitarbeiterin 4400 Euro nachzahlen

Wenn Mitarbeiter Überstunden schieben, die nicht angeordnet sind, muss der Betrieb dafür bezahlen. Es reicht, wenn ein Vorgesetzter von der Mehrarbeit weiß und sie nicht ausdrücklich untersagt hat. Das haben Arbeitsrichter jetzt klargestellt.

Wenn Mitarbeiter Überstunden schieben, die nicht angeordnet sind, muss der Betrieb dafür bezahlen. Es reicht, wenn ein Vorgesetzter von der Mehrarbei

Drei ABZ-Artikel pro Monat gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet den ABZ Newsletter (dienstags und donnerstags) und unsere Eilmeldungen ABZ Extra-News.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats