Zusammenschluss

Aus zwei wird eine

Zwei Bäckereien im Großraum Nürnberg fusionieren zu "Goldjunge" und werden zu einem der größten Anbieter in der Region.

Zusammenschluss von Greller's Backhaus und Dorfbäckerei Karg zu "Goldjunge", von links: Klaus Karg, die beiden neuen Geschäftsführer Markus Schöllmann und Robin Schimpf, sowie der ehemalige Geschäftsfuehrer Jochen Greller.Zusammenschluss von Greller's Backhaus und Dorfbäckerei Karg zu "Goldjunge", von links: Klaus Karg, die beiden neuen Geschäftsführer Markus Schöllmann und Robin Schimpf, sowie der ehemalige Geschäftsfuehrer Jochen Greller.

Langenzenn (al). Aus zwei mach eins: Die beiden Bäckereien Greller’s Backhaus und Dorfbäckerei Karg firmieren ab sofort gemeinsam unter dem Namen Goldjunge. Mit insgesamt 39 Filialen entsteht damit einer der größten Bäckereibetriebe im Großraum Nürnberg. Die beiden Geschäftsführer Robin Schimpf und Markus Schöllmann führen damit zwei Unternehmen zusammen, die bislang vor allem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!