Lambertz

Zufriedenstellender Abschluss

Der Feingebäckhersteller spürte 2014 eine gewisse Kaufzurückhaltung bei Gebäck und Kuchen. Neue Mischungen sollen junge Verbraucher ansprechen.

Die Lambertz-Unternehmensgruppe will mit puristisch strukturierten Gebäckmischun­gen für besondere Zielgruppen weiter wachsen. Die Lambertz-Unternehmensgruppe will mit puristisch strukturierten Gebäckmischun­gen für besondere Zielgruppen weiter wachsen.

Düsseldorf/Aachen (abz). Dank eines guten Lebkuchen-Absatzes konnte Lambertz ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2013/14 um 4 Prozent auf 585 Mio. Euro steigern.  Wie die Firmengruppe  auf ihrer Jahrespressekonfernez in Düsseldorf bekannt gab,  ist dieses positive Ergebnis durch die erfolgreiche Distribution von Bio-Gebäcken und Themen-Gebäckmischungen erzielt worden. Die Saisonartikel...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!