Zimt-Inhaltsstoff umstritten


Bonn (age). Zimtgebäck ist in Deutschland in die Diskussion geraten, weil es den Duftstoff Cumarin enthält, der im Verdacht steht, bei hoch dosierter Einnahme Krebs auslösen zu können. Wie eine Sprecherin des Bundeslandwirtschaftsministeriums bestätigte, sind die Bundesländer gebeten worden, verstärkte Kontrollen durchzuführen, nachdem Grenzwertüberschreitungen festgestellt wurden. Bei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!