Wissenschaft

Toastbrot als Dämmstoff

Chinesen entwickeln aus verbranntem Brot einen Kohlenstoffschaum, wie er zur Isolierung von Häusern genutzt wird.

Dämmschaum aus Toastbrot - chinesische Wissenschaftler wollen das möglich machen.Dämmschaum aus Toastbrot - chinesische Wissenschaftler wollen das möglich machen.

Stuttgart (abz).  Forscher eines chinesischen Chemielabors haben nach einem Bericht der Plattform "Popular Science" die Idee,  aus verbranntem Brot einen kostengünstigen Kohlenstoffschaum zu produzieren. Die Wissenschaftler haben demnach eine Möglichkeit gesucht, eine extrem dünne  Kohlenstoffschicht herzustellen, die zu einem Schaumstoff weiterverarbeitet werden kann, der als Dämmmaterial...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!