Wissenschaft

Forschung versus Mythos

Alte Weizensorten sind doch nicht besser als moderne Züchtungen.

Neue Sorten liefern die höchsten Erträge.Neue Sorten liefern die höchsten Erträge.

Quedlinburg (abz). Über Jahrzehnte sind in Westeuropa die Weizenerträge gestiegen - bedingt durch den Züchtungsfortschritt und eine Intensivierung der Landwirtschaft. Diese Intensivierung ist besonders durch eine verbesserte Nährstoffversorgung und die Möglichkeit, durch Pflanzenschutz Ertragsverluste durch Schädlinge und Krankheiten zu verhindern, gekennzeichnet. Doch was, wenn sich die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!