Unternehmen

Schieflage auch ohne Corona

Betrieb in Mecklenburg-Vorpommern mit 166 Mitarbeitern und 19 Filialen hat Insolvenz angemeldet.

Die Stadtbäckerei Kowalewski ist wirtschaftlich instabil. Die Stadtbäckerei Kowalewski ist wirtschaftlich instabil.

Neustrelitz (abz). Wie erst jetzt bekannt geworden ist, hat die Stadtbäckerei Kowalewski in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern) bereits Mitte Juni Insolvenz angemeldet. Zuerst hat der Nordkurier darüber berichtet. Von der Zahlungsunfähigkeit betroffen sind demnach 166 Mitarbeiter des Betriebs, der 19 Filialen betreibt. Sie erhalten drei Monate lang Insolvenzgeld. Produktion und Verkauf laufen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!