Wirtschaft

König will die USA erobern

Der Anbieter von Bäckereimaschinen entwickelt spezielle Produkte für den US-amerikanischen Markt.

Eine Brötchenbackmaschine von König.Eine Brötchenbackmaschine von König.

Graz (abz). Der österreichische Backmaschinenhersteller König mit Firmensitz in Graz plant, in den USA 20 Prozent seines Umsatzes zu machen. Dies berichtet das in Wien erscheinende Wirtschaftsblatt.  Zuletzt habe das Unternehmen  einen Umsatz von 62 Millionen Euro erwirtschaftet. Am Stammsitz beschäftigt König 240 Mitarbeiter, weltweit 500. Bis zu 300 Gramm schweres "Kleingebäck"Die USA...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!