Salz

Wiener Schmäh?

Bäcker in Österreich verpflichten sich, den Salzgehalt in Brot und Brötchen zu reduzieren. Sie sehen sich als Vorreiter. Fragt sich nur, wer ihnen folgt.

In Österreich haben Bäcker vereinbart, weniger Salz zu verwenden. 2011 soll das amtlich werden. In Österreich haben Bäcker vereinbart, weniger Salz zu verwenden. 2011 soll das amtlich werden.

Die Kaisersemmeln sind natürlich ein Argument: „Mit fast einem Drittel weniger“ Salz wurden sie Anfang des vergangenen Jahrhunderts hergestellt, betont die Bundesinnung der österreichischen Bäcker in ihrer aktuellen Kampagne zur Salzreduktion. Und Innungsgeschäftsführer Dr. Reinhard Kainz stellt klar: „Der Salzgehalt, den wir als Reduktionsziel formuliert haben, war vor 50, 60 Jahren...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!