„Wichtig ist, ganz nah an unseren Mitgliedern zu sein“

Steht vor vielfältigen Herausforderungen im Wahljahr 2017: ZV-Präsident Michael Wippler. Eine davon bleibt die Neustrukturierung des 140 Jahre alten Verbandssystems.Steht vor vielfältigen Herausforderungen im Wahljahr 2017: ZV-Präsident Michael Wippler. Eine davon bleibt die Neustrukturierung des 140 Jahre alten Verbandssystems.

Von Ralf Küchle Ein neuer Präsident zieht in den USA ins weiße Haus ein und in Deutschland ist Wahljahr. Spannende Zeiten für Interessenvertreter wie Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV), mit dem die ABZ über seine Agenda für 2017 gesprochen hat: „Grundsätzlich wichtig für uns ist es, ganz nah am Markt und unseren Mitgliedern zu sein....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!