Wettbewerb

Die stramme Henriette gewinnt

Vier Azubis gewinnen mit gleich vier Kreationen den Käsebrötchen-Award 2019.

Die stramme Henriette ist ein Roggenbrötchen, belegt mit Feldsalat, Gouda-Scheiben, Spiegelei und Kresse - und eines der Gewinner-Snacks.Die stramme Henriette ist ein Roggenbrötchen, belegt mit Feldsalat, Gouda-Scheiben, Spiegelei und Kresse - und eines der Gewinner-Snacks.

Radeberg (abz). Die Bäckerei Schmidt aus Preußisch Oldendorf und ihre Auszubildenden Jana Rempel, Kevin Rodemeister, Jonathan Schläger und Max Schmidt sind die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs um den Heinrichsthaler Käsebrötchen-Award. Dies teilte der Veranstalter mit. Die vier Lehrlinge aus Nordrhein-Westfalen präsentierten der Jury je vier kreativ und edel belegte Käsebrötchen....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!