Forschung

Weniger Salz in Broten ist machbar

Katharina Scherf untersucht, wie sich Kochsalz in Lebensmitteln reduzieren lässt. Dafür zeichnet sie der Verband Deutscher Großbäckereien aus.

Armin Juncker übergibt den Förderpreis an Dr. Katharina Scherf. Armin Juncker übergibt den Förderpreis an Dr. Katharina Scherf.

Lebensmittelchemikerin Katharina Scherf untersucht, wie sich Kochsalz in Lebensmitteln reduzieren lässt. Dafür zeichnet sie der Verband Deutscher Großbäckereien aus.Düsseldorf/Berlin (abz). Die Lebensmittelchemikerin Dr. Katharina Scherf (29) hat den wissenschaftlichen Förderpreis des Verbands Deutscher Großbäckereien erhalten. Sie erhält den Preis für ihre Untersuchungen zur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!