Landesinnung

Weniger Azubis, größere Betriebe

Bei der Mitgliederversammlung der Landesinnung Schleswig-Holstein geht es unter anderem um die Frage, wie sinnvoll der Arbeitskreis der Obermeister noch ist.

Erstatten Bericht und stehen Rede und Antwort (von links): Heinz Essel, Maren Andresen und Helmut Börke.Erstatten Bericht und stehen Rede und Antwort (von links): Heinz Essel, Maren Andresen und Helmut Börke.

Neumünster (hhl). Sinkende Mitglieder- und Azubi-Zahlen einerseits – größere Betriebe und mehr Umsatz auf der anderen Seite – so setzten sich die Entwicklungen der vergangenen Jahre fort, heißt es bei der Mitgliederversammlung der Landesinnung Schleswig-Holstein. „Wir haben das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht“, sagt Landesinnungsmeisterin Maren Andresen mit Blick auf die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!