Wirtschafts- & Firmeninfos

Wasa will um ein Viertel wachsen


Köln (rgb). Auf Kosten des Frischbrotmarktes will Wasa in den nächsten drei Jahren um 25 Prozent wachsen. 2004 erzielte die Barilla-Tochter rund 160 Mio. Euro Umsatz, der jährlich um 7,7 Prozent gesteigert werden könne, wenn man dem Frischbrotmarkt nur ein Prozent des Umsatzes abnähme. Neue Kundengruppen sollen mit innovativen Produkten erschlossen werden, insbesondere auf Vollkornprodukte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!