Qualität

Warentester mögen’s aufgebacken

Die Stiftung Warentest hat Aufbackbrötchen geprüft. Die meisten Produkte schneiden gut ab. Doch der Test hat ein Geschmäckle.

Erhalten im Test gute Noten: Aufbackbrötchen für Endverbraucher. Erhalten im Test gute Noten: Aufbackbrötchen für Endverbraucher.

Die Industrie darf sich freuen. 21 Aufbackbrötchen für Endverbraucher hat die Stiftung Warentest untersucht. Zehn Mal vergaben die Tester die Note „gut“, eine Brötchenprobe schnitt sogar mit „sehr gut“ ab. Am besten weggekommen sind Tiefkühlteiglinge, nur ein Produkt war „befriedigend“. Ungekühlte Aufbackbrötchen erhielten zumeist Noten zwischen 2,5 und 3,5. Zweimal gab es eine...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!