Bezahlung

Wann kommen 8,50 Euro?

Bäcker und NGG haben erste Gespräche zum Mindestlohn aufgenommen. Dabei verhandeln die beiden Seiten, wie die Übergangsfrist genutzt werden soll.

In den Bundesländern im Westen wird das Mindestlohnniveau meist überschritten. In den Bundesländern im Westen wird das Mindestlohnniveau meist überschritten.

 Berlin (ko). Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und eine Tarifgemeinschaft der Landesinnungsverbände des Bäckerhandwerks haben Gespräche über einen Mindestlohntarifvertrag für das Bäckerhandwerk aufgenommen. Nach Angaben der NGG sollen diese Ende August fortgesetzt werden.Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde soll generell vom 1. Januar 2015 an in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!