Sortimentsgestaltung

Wann kauft der Kunde?

Standort und Angebot sind entscheidend für ein gutes Snackgeschäft. Beraterin Julia Grommes gibt Tipps.

Snacks müssen Appetit machen, dann werden sie auch gekauft: "Das Auge ist mit".Snacks müssen Appetit machen, dann werden sie auch gekauft: "Das Auge ist mit".

Stuttgart (abz). "Beim Außer-Haus-Verzehr muss man den Standort genau betrachten und das Angebot darauf ausrichten", erklärt Julia Grommes: "Ein Standort in der Nähe einer Schule muss vom Snackangebot anders ausgerichtet sein, als der in der Nähe von Behörden." Die Konditormeisterin und diplomierte Ernährungsberaterin berät seit 2008 backende Betriebe, Bistros und Bio-Läden rund um die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!