Archivierung

Vorsicht bei digitalen Rechnungen

Beim Umgang mit elektronischen Abrechnungsdokumenten müssen Regeln eingehalten werden. Wo die Fallstricke liegen.

Für digitale Rechnungen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Für digitale Rechnungen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Mönchengladbach (abz). Immer mehr Firmen empfangen Rechnungen auf elektronischem Weg. Der Empfang elektronischer Abrechnungsdokumente birgt einige steuerliche Fallstricke, warnt die Wirtschaftskanzlei WWS in Mönchengladbach. Grundsätzlich müssen digitale Rechnungen die gleichen formalen Rechnungskriterien erfüllen wie Papierrechnungen. Leicht werden bei der Belegprüfung am Bildschirm Fehler...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!