Von minimal bis maximal


Berlin (age). Bio-Kartoffelchips weisen zum Teil höhere Belastungen mit Acrylamid auf als herkömmliche Kartoffelchips. Das hat eine Untersuchung der Verbraucherorganisation Foodwatch ergeben. Zwei der vier untersuchten Bio-Sorten lagen im Test von Foodwatch deutlich über den Werten von herkömmlicher Ware. Die Testsieger des Ökosegments erreichten hingegen einen Minimalwert, der bei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!