„Vollautomaten stehen für alles, was nicht gut ist“

Kaffee schmeckt erst richtig gut, wenn die Maschine kompetent bedient wird.Kaffee schmeckt erst richtig gut, wenn die Maschine kompetent bedient wird.

In den aktuellen Schulungsunterlagen des Dehoga Bundesverbandes wird der Begriff Vollautomaten-Cappuccino verwendet. Bleibt man formal korrekt, gibt es erstens keine Vollautomaten, sondern lediglich Kolbenmaschinen, und zweitens keinen speziellen Cappuccino, der mit diesen Maschinen hergestellt wird und sich laut Dehoga-Definition durch zwei braune ‚Punkte‘ im Milchschaum auszeichnet. Die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!