Verstöße künftig öffentlich


Berlin (hz). Hygienemängel in gastronomischen Betrieben sollen künftig wieder veröffentlicht werden dürfen. Das zuständige Bundeslandwirtschaftsministerium will noch in diesem Jahr einen neuen Gesetzentwurf hierzu vorlegen. Der erste Anlauf war vor drei Jahren gescheitert. Gerichte hatten den sogenannten Internetpranger für unrechtmäßig erklärt. Das neue Gesetz soll „die rechtssichere...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!