Verschwendung

Brötchen sind nach drei Stunden Müll

Einer WWF-Studie zufolge definieren Verbraucher den Begriff "Frische" deutlich enger. Das sei einer der Gründe für hohe Backwaren-Retouren.

Backwaren-Retouren sind ein Problem für Bäckereien und Gesellschaft.Backwaren-Retouren sind ein Problem für Bäckereien und Gesellschaft.

Berlin (abz). Was noch vor ein paar Jahren undenkbar gewesen sei, ist heute Realität „Ein Brötchen, das drei Stunden alt ist, gilt heute als nicht mehr verkäuflich,“ sagt Tanja Dräger. Die Referentin für nachhaltige Ernährung beim WWF (World Wide Fund For Nature) bezieht sich auf eine Studie der Umweltorganisation, die unter dem Titel "Unser täglich Brot" die Vernichtung von...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!